Neue Abenteuer von Karl dem Kleinen

Buchtipp für Jung und Alt

Aus der RegionTipps & Tricks
Buchcover_Karl_der_Kleine

Bahkauv, Bockreiter, Teufel, Karl der Große. Dom, Lousberg, heiße Quellen. Die Wörter reichen, um so einige Sagen, Legenden und Geschichten über Aachen ins Gedächtnis zu rufen. Alfred Neuwald hat sich das zu Nutze gemacht. Auch bekannt unter dem Pseudonym „Neufred“ schreibt er Comics über Karl den Kleinen, der in Aachen so einige Abenteuer erlebt.

Seit 2012 lässt Neufred Karl den Kleinen in Comicstrips erwachen. 2013 veröffentlichte er das erste Comicbuch über Karl den Kleinen, heute sind es bereits 5 Comicbücher.
In seinem neusten Werk „Karl der Kleine in der Klimahölle“ werden uns gegenwärtige Themen angesprochen. Der Teufel versucht mit allen Mitteln den Klimawandel voranzutreiben und den Menschen die Hölle auf Erden zu bereiten. Ob Karl der Kleine den Teufel aufhalten kann und inwieweit auch die Corona-Pandemie eine Rolle spielt, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch lest! 

Mit Witz, Heimatgefühl und Geschichten aus Vergangenheit und Gegenwart muss jeder, der Aachen kennt, schmunzeln. Die perfekte Lektüre für unterhaltsame Stunden.

Und als kleiner Tipp: Die Comics sind der Hingucker als Weihnachtsgeschenk. Ob nun über Aachen vor 200 Jahren, die Printe des Teufels oder die Klimahölle, hier ist für alle etwas dabei. Mehr Informationen zu den Comics finden Sie hier: https://www.karlderkleine.de/

Vorheriger Beitrag
E-Antriebe in Serie
Nächster Beitrag
Struktur finden, Pläne durchsetzen, sichtbar werden!

Neueste Beiträge

Kategorien

Menü