Immer anspruchsvoller: Recruiting

Digitale WeltTipps & TricksÜber unsere Kunden

Freie Lehrstellen sind auf Rekordniveau, 40 Prozent unbesetzt, „Personalbeschaffung” von Fachkräften gestaltet sich im Pflegebereich, aber auch im Ingenieurswesen immer schwieriger. Fahrzeugtechnik, Automatisierungstechnik, Energietechnik, Elektrotechnik und das Bauingenieurwesen suchen händeringend nach neuen, kompetenten Mitarbeitern. Allein in der dynamisch wachsenden Elektrotechnik werden in den nächsten 10 Jahren 100.000 weitere Stellen zu besetzen sein.

Kein Wunder, dass unsere Kunden hier bei der Arbeitsplatzgestaltung die „Work-Life-Balance” deutlich und kreativ ausbauen und mit flexiblen Zeiten, Arbeitsplatzgestaltungen, räumlichen und kulinarischen Highlights bewusste Lockmittel einsetzen. Denn Gehalt ist für viele nicht unbedingt die erste Kategorie. Familienfreundliche Jobs und flexible Arbeitsweisen sind oft eher das Zünglein an der Waage als ein pekuniärer Obulus.

Die Mittel zum Recruiting sind bei uns schon seit Jahren bewährte Leistungen unserer Agentur. So bieten wir effektive Mediapläne in leistungsstarken Medias, die zeitlich gezielt eingesetzt mit ablesbaren Zugriffzahlen und zusätzlichen regionalen Platzierungen beachtliche Resonanz erzielen.  Durch unsere Kooperation mit erfolgreichen Mediapartnern können wir meistens deutlich günstigere Schaltungskosten anbieten als die enormen Listenpreise bekannter Portale dies befürchten lassen. Wording, Gestaltung der Anzeigen, Timing, Platzierung, Auswertung der Zugriffe und weiteres erforderliches Handling gehören zum abgerundetem etcetera-Leistungsspektrum.

Websites als Aushängeschild für das Recruting

Vom Pflegeberuf bis zum Ingenieurswesen pflegen wir die Karriereseiten unserer Kunden, legen diese neu an und halten sie zeitnah auf aktuellen Stand. Mal mit Filterfunktion, direkten Kontaktformularen oder unterhaltsam und etwas differenzierter jetzt ganz neu auf den Karriereseiten von „meinweg”. Hier werden überwiegend freie Stellen rund um den Wohn- und Pflegebereich der sozialen Einrichtungen von Bathildisheim angeboten. Mit einem Vorab-Check werden Interessenten direkt ans Thema und soziale Situationen herangeführt, um die eigene Affinität zu überprüfen. Ein angeschlossenes Quiz gibt die Möglichkeit, eigene Urteilskraft auf die Probe zu stellen. Aber keine Angst, hier wird keiner disqualifiziert. Mitarbeitende plädieren authentisch im Kurzvideo für den Job und geben ein Stimmungsbild für die berufliche Zukunft. Und zusätzliche Benefits des Arbeitsgebers erleichtern so manche Entscheidung zugunsten des Teams von Bathildisheim. Sowohl eine digitale Schnellbewerbung, aber auch Onlinebewerbungen mit Vorbereitungen für weitere Anhänge sind komfortabel vorbereitet und weit entfernt von der steifen Dokumentenflut früherer Jahre. Die Karriereseiten sind hier so wichtig, dass sie eine eigene URL haben und durch weiterführende Kampagnen die Aufmerksamkeit der Interessenten erzielen sollen. Die Dienstleistungen des Unternehmens haben gestalterische Berührungspunkte, richten sich aber eben an ein anderes Zielpublikum.

Einfach mal reinschauen, ob sich hier nicht ganz neue Chance für Ihre Karriereseiten offenbaren: karriere.meinweg.de/

Oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf!

Vorheriger Beitrag
Wir suchen eine/n Praktikanten (m/w/d) visuelle Kommunikation, Design und Webentwicklung
Nächster Beitrag
IHK trifft AKL, etcetera trifft Zukunft!

Neueste Beiträge

Kategorien